Unikales Exemplar der Erstausgabe von Anzengrubers »Der ledige Hof«, mit zwei Rollenfotos der Badener Bühne, 1877

Ludwig ANZENGRUBER: DER LEDIGE HOF. Schauspiel in vier Akten. [Mit 2 Orig.-Rollenfotos, dies. mit hs. Anm.] Wien: 1877.

Out of stock

L.[udwig] ANZENGRUBER: DER LEDIGE HOF. Schauspiel in vier Akten. [Mit 2 originalen Rollenfotos von Friedrich Schiller, dieselben montiert auf eingebundenen Atelier-Kartons und mit hs. Anmerkungen in Tinte.] Wien: L. Rosner (J. C. Fischer) 1877.

8°. 64 Seiten, 2 eingehängte Atelier-Kartons. Private Kartonage der Zeit mit Marmorpapierbezug in Brauntönen, sowie Rückengoldtitel auf rotem Lederschild.

Unikales, aufführungsgeschichtlich bemerkenswertes Exemplar der seltenen Erstausgabe von Ludwig Anzengrubers Schauspiel »Der ledige Hof«, das gemäß zeitgenössischer Presse (»Wiener Theater-Chronik« vom 2. Feb. 1877, S. 2, zit. ANNO) am 27. Jänner 1877 im Theater an der Wien seiner Uraufführung erlebte.

Inhalt, Fotos: Nach den Seiten 24 und 26 sind entsprechend der Szenenfolge zwei Kartons des 1875 eröffneten Badener Fotoateliers Friedrich Schiller eingebunden, auf denen Rollenfotos im Cabinetformat mit den Hauptfiguren „Agnes Bernhofer“ und „Therese Kamleitnerin“ montiert sind. Die Kartons tragen außerdem mit Tinte angebrachte Anmerkungen mit Angaben zum Stück sowie zur Produktion, in deren Rahmen die Fotos entstanden waren: „... in Baden aufgeführt in der Winter Saison 876-877“, „Frl. Ernst „Therese“ und „Frl. Thuma [?] „Agnes“, „Mitglieder der Badener Bühne“ etc. Gemäß diesen Angaben könnte die Aufführung des Stücks im Badener Kornhäusl-Theater also schon vor der in der Presse als Uraufführung dokumentierten Wiener Produktion stattgehabt haben.

Erhaltung: Etikett der Buchhandlung Heger (Wien, Wollzeile) auf dem Vorderspiegel, Einband geringfügig berieben, Papier etwas gebräunt, insgesamt sehr gut erhaltenes Exemplar mit kontrastreichen, scharfen Papierabzügen der Rollenfotos.

Literatur: Kosch, Deutsches Theater-Lexikon, Bd. 1 (1953) zit. WBIS/DBA (nennt als einzige Quelle 1876 als Jahr der Erscheinungsjahr); Starl, Lexikon zur Fotografie in Österreich, S. 425f. (Schiller).