Umfangreiche Schulgeschichte von Temeswar, 1873

Samuel HETZEL: GESCHICHTE UND STATISTIK DES VOLKSSCHULWESENS DES KÖN. FREISTADT TEMESVÁR. Mit lith. Umschlag- und Titelvignette, 2 lith. Vign., sowie 2 mehrf. gefalt.Tab. Budapest: 1873.

Out of stock

S.[amuel] M. HETZEL; TEMESVÁRER SCHULCOMMISSION, Hg.: GESCHICHTE UND STATISTIK DES VOLKSSCHULWESENS DES KÖN.[IGLICHEN] FREISTADT TEMESVÁR [TIMIȘOARA]. Ein Beitrag zur Geschichte des vaterländischen Schulwesens. Nach glaubwürdigen Quellen bearbeitet. Mit lithografierter Umschlag- und Titelvignette, 2 lithografierten Vignetten, sowie 2 mehrfach gefalteten Tabellen. Budapest: Ludwig Aigner (Brüder Magyar (Text); Ernst Steger (Tabellen), Temesvár) 1873

8°. VI, [2], 270 Seiten. Neuer Halbleinenband, der originale Vorderumschlag mit lithografisch illustriertem Titel auf dem Vorderdeckel montiert.

Erste und einzige Ausgabe dieser umfänglichen geschichtlichen Darstellung der Volksschulwesens der Stadt Temesvár (Temeschburg, Temeswar, heute Timișoara) im heute rumänischen Teil des Banats seit der Einführung der Theresianischen Schulordnung im Jahr 1774.

Die Aufzeichnungen enthalten u.a. eine Personalgeschichte der Lehrer und eine solche aller in der Stadt und ihrer Umgebung betriebenen Schulanstalten. Die großformatigen Tabellen beinhalten umfangreiche historische Statistiken.

Erhaltung: Der unbeschnittene Buchblock an den Rändern teils mit kleinen Fehlstellen (ohne Textverlust) und Einrissen, diese von fachkundiger Hand konsolidert und ergänzt, Rücken und Hinterteil der Broschur unter Verwendung des Originalumschlags erneuert, sonst solide erhaltenes Exemplar dieses Rarissimums.

Seltenheit: Gemäß OBV und LBB ist kein einziges Exemplar dieses Titels in österreichischen Beständen nachweisbar, laut OCLC/WorldCat, KVK, Google Books und viaLibri Libraries weltweit lediglich deren zwei (IKGS München, Ungar. Nationalbibliothek).

Additional information

Weight 2 kg