Theater der lettischen Avantgarde, im Umschlag von Peet Aren, 1931

RAUDSEPP, Hugo: Kohtumöistja Simson. [Der Richter Samson]. Umschlag von Märt LAARMAN. Tartu: [1927].

Out of stock

RAUDSEPP, Hugo: Kohtumöistja Simson. Draama neljas vaatuse [Der Richter Samson. Komödie in vier Akten]. Umschlag von Märt LAARMAN. Tartu: Noor-Esti Kirjastus (Postimehe) [1927].

8°. Ss. [1-6], 7-77, [3] Seiten. Beige originale Broschur in Fadenheftung mehrfarbiger Umschlagillustration.

Erstausgabe dieses Theaterstücks des estnischen Prosaisten, Dramatikers und Literaturkritikers Hugo Raudsepp (1883-1952), dem Autor von »Ekspressionism« (1922).

Inhalt: Raudsepps linksrepublikanisch motivierte und der Ästhetik der Avantgarde verpflichtete, mitunter wie hier biblische Motive aufgreifende Politdramen waren auch an den Bühnen der Nachbarstaaten Lettland und Finnland Kassenschlager. In der Estnischen SSR in Ungnade gefallen, starb Raudsepp 1952 im stalinistischen Gulag.

Illustration: Der prägnant konstruktivistische Umschlag für diese Ausgabe stammt von Märt Laarman (1889-1970), einem führenden Maler, Grafiker und Buchgestalter der estnischen Moderne. Laarman gründete 1923 die Künstlergruppe »Neue Kunst«, deren Programm er 1928 auch mehrsprachig (est., dt., franz.) im programmatischen Almanach »Neue Kunst in Estland« ausformulierte.

Die international orientierte Gruppe Laarmans sah sich in den 1920er-Jahren v.a. in der Nachfolge des Kubismus und Purismus der u.a. von Le Corbusier hg. Zs. »Nouveau Esprit« und auch dem Konstruktivismus russischer Prägung verpflichtet und nahm 1924 an der Berliner Ausstellung »Die Abstrakten« teil. Laarmans Arbeiten aus dieser Schaffensphase weisen ihn als radikalen Modernisierer der estnischen Buchgrafik und Typografie aus, wie dieser als Ikone geltende, eindrucksvolle Umschlag beweist, der in der Wahl der Farben (rot, schwarz) und der großflächigen Anordung von geometrischen Elementen im Zusammenspiel mit einer markanten Typografie in programmatischer Weise den Umschlag von »Neue Kunst in Estland« vorweg nimmt.

Erhaltung: Umschlag an der oberen Kapitale eingerissen, am Rücken mit handschriftlichem Titel, sonst sauberes Exemplar dieses seltenen Titels, außerhalb Estlands über OCLC und KVK nur an zwei Bibliotheken (der NYPL und der Universitätsbibliothek Helsinki) weltweit nachweisbar.

Additional information

Weight 1 kg