Humoristisches Bilderbuch im Jugendstil, 1912 – VERKAUFT/SOLD

Egon Hugo STRASBURGER: KASPERLE. Ein Schelmenbuch. Illustriert von Rolf Pielke. Berlin: o. J. [1912].

Out of stock

Egon Hugo STRASBURGER; Rolf PIELKE (Illustr.): KASPERLE. Ein Schelmenbuch. Einbandentwurf, kalligraphierter Titel, Vorsätze und Illustrationen nach aquarellierten Federzeichnungen von Rolf Pielke. Berlin: Globus Verlag (A. Seydel) o. J. [1912].

4°. 24 Seiten. Chromolithografie und Buchdruck, fadengebunden im originalen Halbleinenband des Verlags mit auf dem Vorderdeckel montierter Einbandillustration auf Lackpapier.

Einzige Ausgabe dieses seltenen humoristischen Bilderbuchs im Jugendstil.

Autor, Inhalt: Egon Hugo Strasburger (1877-1952) verfasste Märchen- und Kinderbücher sowie Kinderlieder u.a. für Kompositionen von Engelbert Humperdinck, betätigte sich aber auch als humoristischer Bürgerscheck. So gab er z. B. eine Sammlung von „Dirnen- und Gassenliedern“ (1903) heraus, die vor allem auf Kabarettbühnen zum Besten gegeben wurden. Die szenischen Folgen seines »Kasperle« zeigen den alle bürgerlichen Konventionen konterkarierenden Schelm als „Luftschiffer“, als Kommerzienrat, mit dem Amtsrichter, als Bräutigam und als König.

Illustration: Die attraktive, farbenfrohe Buchgestaltung mit Lithos nach karikaturistischen Aquarellen im Jugendstil stammt von Rolf Pielke (1886-1957). Bemerkenswert ist dabei dessen leitmotivische Verwendung der Raute, dem traditionellen Muster des Harlekin-Kostüms, dass er in Farbvariationen wiederholt und auch opulent als Vorsatzmuster einsetzt.

Erhaltung: Einbanddecken an den Ecken und Kanten geringfügig bestoßen, der Vorderdeckel mit leicht sichtbaren Kratzspuren, der Hinterdeckel stellenweise gering fleckig, die spektakulären Vorsätze im Rautenmuster sowie innen außerordentlich frisch.

Seltenheit: Im Handel selten, insbesondere wie hier vorliegend in guter Erhaltung. Gemäß JAP/APO und RBH ist das Buch in den letzten rund 30 Jahren nicht versteigert worden. Das KVK weist in institutionellen Beständen Deutschlands lediglich 3 Exemplare des Titels aus, an der Staatsbibl. Berlin, der Bibl. für Bildungsgeschichtliche Forschung des DIPF Berlin sowie an der Internationalen Jugendbibliothek München.

Literatur: Kosch, Bd. 20 (2000), Sp. 486f.; Geißler, Führer durch die dt. Lit. d. 20. Jh., 1913, S. 618 zit. WBIS/DBA (beides für Strasburger).