Serbisches Kinderbuch mit Einbandcollage von Žedrinski, 1933

ŽEDRINSKI, Vladimir Ivanovič (Illustr.); Vlasta S. PETKOVIĆ: Cirkus. Umschlag mit Collage und Fotomontage, illustrierte Vorsätze, 13 ganzseitige s/w Illustrationen etc. von Vladimir Ivanovič Žedrinski. Belgrad: Jänner 1933.

Out of stock

ŽEDRINSKI, Vladimir Ivanovič (Illustr.); Vlasta S. PETKOVIĆ: Cirkus. Velika priča za deci o deci i životinjama. [Zirkus. Große Geschichte für Kinder über Kinder und Tiere]. Umschlag mit Collage und Fotomontage, illustrierte Vorsätze, 13 ganzseitige s/w Illustrationen nach Aquarellen, 13 Vignetten, sowie weitere 9 Textillustrationen von Vladimir Ivanovič Žedrinski. (= Das Goldene Buch, 25). Belgrad: Verlagsbuchhandlung Geca Kon (Privrednik) Jänner 1933. 8°. [1-4], 5-159 [160] Seiten. Originaler Pappband mit schwarz-roter Titelillustration.

Erstausgabe dieses vom Maler, Bühnen- und Kostümbildner, Karikaturisten, Comic-Zeichner und Buchillustrator Vladimir Ivanovič Žedrinski (1899-1974) mit einer wirkungsvollen, thematisch stimmigen Einbandcollage aus fotografischen und gemalten, typografischen Elementen ausgestatteten und entzückend illustrierten Kinderbuchs. Der aus Russland stammende Žedrinski, in Moskau und Petrograd als Architekt ausgebildet, emigrierte 1920 aus der Sowjetunion nach Jugoslawien. Er arbeitete als Ausstatter für Oper, Schauspiel und Ballett, auch als Karikaturist für die Tageszeitung »Politika«. Daneben verkehrte Žedrinski in den Kreisen der serbischen literarischen und künstlerischen Modernisten und illustrierte mehrere ihrer Publikationen bzw. schuf dafür Umschlagentwürfe, u.a. auch für die in der Slg. H. & H. R. befindlichen Bände »Na Raskršću« (An der Kreuzung, 1932) und »Oni i mi« (1930) von Siniša Paunović. Wie viele der Veröffentlichungen der Belgrader Modernen erschien auch der vorliegende Band in der Verlagsbuchhandlung von Geca Kon, einem Förderer der Avantgarde, der auch vom Zenit-Künstler Mihailo S. Petrov mit Kohlestift porträtiert wurde.

Einband an der oberen und unteren Kapitale mit Einrissen, an den Ecken und Kanten berieben und etwas bestoßen, die letzten Seiten tragen einige, mit Bleistift getätigte Marginalien.

Vloemans 129 (2004), Nr. 216 (für »Na Raskršću«).

Additional information

Weight 1 kg