Serbischer Zeitschriftentitel mit Foto des Treppenmotivs aus Eisensteins »Panzerkreuzer Potemkin«, 1935

ILLUSTROVANI LIST NEDELJA [Illustrierte Sonntags-Zeitung]. XVI. Jahrgang, Nr. 420 (24. März 1935). Titelblatt mit Fotomontage. Beograd: Selbstverlag und -druck von Dragan Gregorić, 1935.

Out of stock

ILLUSTROVANI LIST NEDELJA [Illustrierte Sonntags-Zeitung]. Hg. v. Dragan Gregorić. XVI. Jahrgang, Nr. 420 (24. März 1935). Titelblatt mit Fotomontage. Beograd: Selbstverlag und -druck von Dragan Gregorić, 1935.

2°. 32 Seiten. Klischee und Offset auf Zeitungspapier, im originalen, klammergehefteten Umschlag mit mehrfarbig illustriertem Titelblatt unter Verwendung einer Fotomontage [Kind, eine Stiege hinaufgehend].

Serbische Illustrierte mit einem bemerkenswertem Titelblatt, in dessen großflächiger Mitte das klischierte Foto eines Kleinkindes montiert ist, das eine große, leere Treppe hinaufsteigt.

Illustration: Das dynamische Motiv eines ungenannten Fotografen erinnert an Szenen aus Sergei Eisensteins Film »Panzerkreuzer Potemkin« (1925), die auf der baulich ähnlichen »Potemkinschen Treppe« in Odessa spielen. Entsprechend den geschichtlichen Ereignissen fungiert die Potemkinsche Treppe bei Eisenstein als Schauplatz der Niederschlagung der Russischen Revolution von 1905. In der Schlüsselszene des Films rollt diese Treppe mit rasendem Tempo ein Kind im Kinderwagen hinab und in den Tod, womit Eisenstein das Scheitern der Revolution symbolisch ins Bild zu fassen suchte. Das Kind auf dem Foto des vorliegenden Titelblatts jedoch schreitet die Treppe zielbewußt hinauf, man könnte dieses Bild als Kontrafaktur der Eisensteinschen Szene und Symbolik interpretieren: Die Revolution gebiert neue Kinder, die sie zum Ziel führen werden.

Eine vergleichbare Treppenmotivik findet sich in der modernistischen, insbesondere surrealistischen jugoslawischen Fotografie, etwa in manchen Fotoarbeiten von Vane Bor (vgl. das Foto „Frau, eine Stiege hinabgehend“, in der Slg. H. & H. R.)

Erhaltung: Umschlag stellenweise berieben, die Seiten vor allem an den Rändern stellenweise fleckig, das holzhaltige Zeitungspapier gebräunt, sonst gut erhalten.

Literatur: Nemoguce / L‘ Impossible / The Impossible. Ausstellungskatalog des Belgrader Museums für angewandte Kunst. Belgrad: 2002, 268f. (Vane Bor).

Additional information

Weight 2 kg