Semons Bericht aus dem australischen Busch, 1896

SEMON, Richard: Im australischen Busch und an den Küsten des Korallenmeeres. Leipzig: Engelmann 1896.

Out of stock

SEMON, Richard: Im australischen Busch und an den Küsten des Korallenmeeres. Reiseerlebnisse und Beobachtungen eines Naturforschers in Australien, Neu-Guinea und den Molukken. Mit 85, teils ganzseitigen, meist fotografischen Abbildungen und 4 mehrfarbigen Faltkarten. Leipzig: Engelmann 1896. Gr. 8°. 569, [1] Seiten. Originaler grüner Verlagsgewebeband mit typografischer Deckel- und Rückengold- und farbprägung, rotem Schnitt und farbigen Vorsätzen.

Umfassender Reisebericht des Jenenser Biologen und Zoologen Richard Semon (1859-1918).

Inhalt: Semon, dem die Naturwissenschaft die Mnemetheorie, wonach erworbene Gewohnheiten vererbbar sind, verdankt, hatte 1891 eine mehrmonatige Reise angetreten, um vor allem zoologische Phänomene zu dokumentieren. Vorliegendes Werk beinhaltet "zahlreiche Einzelbeobachtungen an Tieren und Pflanzen, Studien über Land und Leute" und “Eindrücke, die die Landschaft der australischen Buchwälder, der Koralleninseln der Torresstraße, der Tropenvegetation von Neu-Guinea, Java und Ambon hervorriefen” (Vorwort). Landschaften und Menschen sind nach den Originalfotos Sermons abgebildet, Tiere größtenteils nach den vom Autor mitgebrachten Sammlungen von A. Giltsch gezeichnet. Vorangestellt ist ein Abbildungsverzeichnis.

Erhaltung: Einband an den Kapitale, Gelenken und Kanten etwas berieben und teilweise bestoßen, letzte Seiten ganz leicht fleckig, Vortitelblatt mit Besitzerstempel (Wilhelm Steigerwald / München / ... 1896). Insgesamt sauberes Exemplar dieses im Verlagsleinen nicht häufigen Titels, innen sehr sauber.

Additional information

Weight 1 kg