Seltener oberbayerischer Gedichtband mit prächtigen Farblithos, um 1898

Anna MAYER-BERGWALD; Natalie NIKITIN (Illustr.): EIN BERGSTRAUSS. Umschlag und 8 Blätter in teils reliefierter Chromolithografie. München: o. J. [um 1898].

Out of stock

Anna MAYER-BERGWALD; Natalie von NIKITIN (Illustr.): EIN BERGSTRAUSS. [7] Akrosticha. Mit reliefiertem, chromolithografierten Umschlag, sowie 8 ganzseitige teils eiweißgehöhte chromolithografierte Blätter, wovon eines das Titelblatt. München: Lithographisch artistische Anstalt (Druck Nr. 4166), o. J. [um 1898].

Gr.-8°. 10 nicht paginierte Blätter, wovon 8 bedruckt, 7 davon einseitig. Reliefdruck (Umschlag) und Farblithografie, mittels Kordelbindung im auf beigem, mit Muster blindgeprägtem starkem Karton.

Seltener, bibliophiler Gedichtband der oberbayrischen Literatin Anna Mayer-Bergwald (1852-1935), in prächtiger Farblithografie illustriert mit Landschaftsbildern aus den bayerischen Alpen.

Inhalt, Illustration: Die in satten Farben lithografierten und teils eiweißgehöhten Illustrationen zeigen themengemäß alpine Landschaften mit floralem Dekor, die Aquarelle, Farbzeichungen und Gemälde von Natalie von Nikitin (1864-1952) wiedergeben. Nikitin wirkte vor allem als Stilleben- und Landschaftsmalerin, war zudem seit 1943 in Wasserburg am Inn als Lehrerin der Prinzessinnen Helmtrud und Hildegard Maria von Bayern (Töchter von König Ludwig III.) tätig.

Erhaltung: Umschlag stellenweise leicht fleckig, einige Seiten punktuell stockfleckig, Besitzervermerk mit Bleistift auf vorderem Vorsatz recto, sonst sauberes Exemplar.

Seltenheit: Gemäß KVK und OBV ist in institutionellen Beständen Österreichs, Deutschlands und der Schweiz kein einziges Exemplar dieses Drucks bekannt.

Literatur: Kürschners Literatur-Kalender. Nekrolog 1905-1935 (1936) zit. WBIS/DBA II 893,54-55.

Additional information

Weight 1 kg