Seltene deutsche Zeitschrift der gewerkschaftlichen Holzarbeiter in Ungarn, 1912

FACHBLATT FÜR HOLZARBEITER. Organ für fachliche und soziale Interessen der ungarischen Holzarbeiter. 18. Jg, Nrn. 1 (6. Jän. 1912) – 26 (21. Dez. 1912). Budapest: 1912.

Out of stock

FACHBLATT FÜR HOLZARBEITER. Organ für fachliche und soziale Interessen der ungarischen Holzarbeiter. Verantwortlicher Redakteur: Gabriel [Gábor] Horovitz [Horowitz]. FAMUNKÁSOK SZAKLAPJA. A magyaroszági összes famunkások szak- és társadalmi közlönye. 18. Jahrgang, Nrn. 1 (6. Jänner 1912) – 26 (21. Dezember 1912). Budapest: Blattkomitee des »Fachblatts für Holzarbeiter« 1912.

2°. 208 Seiten [26 Nrn. á 4 S., dt. und ungar.] Privater schwarzer Halbleinenband der Zeit mit aufgeklebtem Titeletikett, darauf handschriftlich die Jahreszahl „1912“.

Vollständiger Jahrgang dieser zweisprachig, auf Deutsch und Ungarisch erscheinenden Halbmonatsschrift der gewerkschaftlich organisierten Holzarbeiter in Ungarn.

Inhalt: Die Zeitschrift erschien nachweislich von 1901 bis 1938, von 1905 bis 1919 auch, wie hier vorliegend, auf deutsch uns veröffentlichte Branchennachrichten für „Tischler, Drechsler, Fassbinder, Wagner, Tapezierer, Bürstenbinder, Leistenmacher und Korbflechter“. Ein besonderes Gewicht hatte die (sozial-)politische Berichterstattung und Propaganda im Zuge der erstarkenden sozialistischen Gewerkschaftsbewegung, vor allem Streik- und Boykottmeldungen von Betrieben aus ganz Ungarn sind genau dokumentiert, u.a. auch von solchen in westungarischen Städten wie Pápa (Poppa), Raab (Győr), Stuhlweißenburg (Székesfehérvár) und Szombathely (Steinamanger).

Erhaltung: Die private Bindung in den Gelenken etwas gelockert, insgesamt geringfügig berieben, das holzhaltige Zeitungspapier gebräunt, sonst sehr gut erhaltener Jahrgang dieses informativen Dokuments der österreich-ungarischen Arbeiterbewegung.

Seltenheit: Im KVK, OCLC/Worldcat und OBV weltweit außerhalb Ungarns nur einmal als geringer Teilbestand nachweisbar (IISH (Amsterdam), Jge. 1937 u. 1938). Vollständig nur an der Ungarischen Nationalbibliothek erhalten.

Literatur: Albert Weber: Bibliographie deutschsprachiger Periodika aus dem östlichen Europa, Tl. 1 (2013), S. 478; Maria Rózsa: Deutschsprachige Presse in Ungarn 1850-1920, Tl. 1 (2001), 305.

Additional information

Weight 4 kg