Sehr seltener, früher Wiener Nachdruck von Lessings »Emilia Galotti«, im Jahr der Erstausgabe, 1772

Gotthold Ephraim LESSING: EMILIA GALOTTI. Ein Trauerspiel in fünf Aufzügen. Zu finden bey dem Logemeister. O.O. [Wien], o. Dr. u. J. [1772].

Out of stock

Gotthold Ephraim LESSING: EMILIA GALOTTI. Ein Trauerspiel in fünf Aufzügen. Zu finden bey dem Logemeister. O.O. [Wien], o. Dr. u. J. [1772].

Kl.-8° (15:4 x 8,5). A-H7 Seiten [1-3], 4-125, [126]. Privater Halbleinenband aus der 2. Hälfte des. 19. Jh. mit marmorierten Decken über Karton.

Sehr seltener früher Wiener Nachdruck und insgesamt erst fünfter Druck des wohl bekanntesten und einflußreichsten Theaterstücks von Lessing und der deutschen Aufklärung überhaupt.

Ausgabe: Vorliegender Druck wurde höchstwahrscheinlich im Vorfeld der Wiener Uraufführung des Stücks am 4. Juli 1772 hergestellt, und war er, wie auf dem Titelblatt erwähnt, direkt im Theater “bey dem Logemeister” zu beziehen. Damit ist dieser Wiener Druck nur ca. 4 Monate nach dem von Voß in Berlin veranstalteten Erstdruck zu datieren, der im März 1772 anlässlich der Braunschweiger Uraufführung des Stücks im Sammelband »Trauerspiele”, gemeinsam mit »Miß Sara Sampson« und »Philotas«, erschienen war.

Erhaltung: Block vom Buchbinder an den Rändern zur Einpassung in den späteren Privateinband beschnitten, dennoch mit genug breitem Rand und ohne jeglichen Textverlust, einige Seiten gering stockfleckig.

Seltenheit: Gemäß KVK und der Lessing HKA sind in deutschen und österreichischen institutionellen Beständen lediglich zwei weitere Exemplare des Drucks nachweisbar (SBB, ÖNB). Gemäß JAP/APO kam seit Beginn der Aufzeichnungen im Jahr 1906 kein einziges Exemplar zur Auktion.

Literatur: VD18 11831456; Lachmann Bd. 22.2; Seifert 427; Bauer: Emilia Galotti HKA, 2004, d2.

Additional information

Weight 1 kg