Rares Lehrerhandbuch mit astronomischer Kupfertafel, 1780

Anton HILDENBRAND: ANLEITUNG ZUR RICHTIGEN ERKENNTNIS DER NATÜRLICHEN DINGE. 1. Teil [v. 2]. Mit einer Kupfertafel beinhaltend 4 Abb. über das Planetensystem. Ofen: 1780.

Out of stock

[Anton HILDENBRAND]: ANLEITUNG ZUR RICHTIGEN ERKENNTNIS DER NATÜRLICHEN DINGE. Zum Gebrauche der Nationalschulen im Königreich Ungarn. Erster Theil [v. 2]. Mit einer Kupfertafel beinhaltend 4 Abb. über das Planetensystem. Ofen: [Vlg. d.] Königl. Universitätsschriften 1780.

Kl.-8°, Titelbl., 3 Bll. (Vorrede, Inhalt), Ss. 1-86. Neuer hellblauer Pappband.

Erste Ausgabe dieses vermutlich von Anton Hildenbrand, Professor für Naturgeschichte und Physik in Lemberg, verfassten Lehrerhandbuchs zur Naturkunde, dem erst 1834 der schon im Vorwort dieser Ausgabe angekündigte 2. Band zur Naturgeschichte folgen sollte.

Vorliegender 1. Bd. erfreute sich offenbar einiger Beliebtheit, erlebte er doch bis 1794 drei Neuauflagen, welche von der Wiener »Verlagsanstalt der deutschen Schulanstalt St. Anna«, dem Vorläufer des Österreichischen Bundesverlags, verlegt wurden. - Die astronomische Tafel, welche u.a. „das Verhältniß der Planeten zu der Sonne nach den Bestimmungen des berühmten K.K. Astronom Herrn Abbe Hell darstellet“, stach der aus Pressburg stammende und in Buda wirkende Kupferstecher Ján Filip Binder (1735-1811). - Neuer Pappband mit hellblauem Überzugspapier im Stil der Interimsbroschuren um 18h., unter Verwendung der originalen Vorsätze; innen stellenweise leicht stockfleckig, sonst sauberes Exemplar dieses Rarissimums, weltweit über OCLC und KVK nur in der ÖNB und der Szegediner Universitätsbiblithek nachweisbar.

Oesterreich's Pantheon, Bd. 4 (1831), S. 59 (Hildenbrand); CSBA zit WBIS 1.0045.167 (Binder).