Rare Ausgabe der »Mémoires« von Friedrich II., 1758, Ex. mit Widm. an Adolf Heerklotz

[Friedrich, II.]: MÉMOIRES POUR SERVIR À L’HISTOIRE DE BRANDENBOURG. Tle. 1-4 u. [5] i. e. Band. Mit 4 Kupferporträts, 5 Kupfervign. und zahlr., großteils illustr. Holzstich-Vign. O.O. u. Dr. 1758.

Out of stock

[Friedrich, II. <Preußen, König> 1712-1786]: MÉMOIRES POUR SERVIR À L'HISTOIRE DE BRANDENBOURG. De Main de Mâitre. Teile 1-4 (bezeichnet „Partie“) und [5] („Recueil...“) i. e. Band. Mit 4 in Kupfer gestoch. Porträts als Frontispizen, 4 zweifarbig, rot und schwarz gedruckten Titelblättern mit in Kupfer gestoch. Titelvignetten, 1 in Kupfer gestoch. Kopfvignette und zahlreichen, großteils illustrierten Initialen, Titel-, Kapitel- und Schlussvignetten im Holzstich. O.O. u. Dr. [Imprimé Pour La Satisfaction Du Public.] 1758.

Kl-8°. [1 Bl. (gestoch. Front)], [1 Bl. (gestoch. Titel)], 48 S.; [1 Bl. (gestoch. Front)], [1 Bl. (gestoch. Titel)], [4 Bll. (Brief m. gestoch. Kopfvign.)], 50 S.; [1 Bl. (gestoch. Front)], [1 Bl. (gestoch. Titel)], 85 [1] S.; [1 Bl. (gestoch. Front)], [1 Bl. (gestoch. Titel)], 62 S.; 52 S. Kupferstich und Buchdruck (auch von zahlreichen Initialen, Zierrahmen, Kapitel- und Schlussvignetten), im zeitgenössischen, marmorierten Lederband über Kartondecken auf fünf Bünden, derselbe mit goldgeprägtem, floral ornamentiertem Rückentitel, sowie Vorsätzen aus mehrfarbigem Kamm-Marmorpapier und durchgehendem Rotschnitt.

Seltene, hübsch illustrierte Separatausgabe in 5 Teilen der auf Französisch verfassten, in Buchform erstmals 1750 in Berlin anonym erschienenen Schriftenfolge über die Geschichte von Mark und Kurfürstentum Brandenburg aus der Feder Friedrichs II.

Jedem Teil ist ein gestochenes, vom Kupferstecher nicht gekennzeichnetes Frontispiz mit Porträt eines der ersten vier preussischen Könige vorangestellt (Friedrich II., Kurfürst Friedrich Wilhelm von Brandenburg, König Friedrich I., König Friedrich Wilhelm I., in dieser Reihenfolge). Die Titelblätter schmücken hübsche, vom Stecher nicht signierte Kupfervignetten mit Darstellungen von Justitia auf Wolken (gez. und gestoch. von Pieter Tanje) bzw. einer weiblichen Allegorie von kirchlicher und weltlicher Macht (jeweils 2 Mal). Dem 2. Teil ist ein Brief Friedrichs an einen seiner Brüder vorangestellt, der mit einer weiteren, ebenfalls vom Kupferstecher nicht signierten Kopfvignette illustriert ist.

Angehängt ist ein „Recueil De Quelques Autres Pieces“ betiteltes Bändchen, beinhaltend 3 zusätzliche Texte Friedrichs: Die „Dissertation sur les raisons d'etablir ou d'abroger les loix“ (eine wichtige Abhandlung zur Justizreform in Preussen), sowie Nachrufe Friedrichs auf Generalmajor Conrad von der Goltz und seinen engen Vertrauten Charles Étienne Jordan.

Proveninenz: Auf dem 2. Vorsatzbl. recto mit schwarzer Tinte angebrachte Widmung an den Sächsischen Revolutionär von 1848 und Schriftsteller Adolf Heerklotz (1823-1898): „Donné à mon ami / Adolphe Heerklotz/ Le 17 Mars 1856. / J.-B. Depasse.“ Heerklotz lebte von 1849 bis 1864 im Exil in Brüssel.

Zustand: Einbandrücken mit früherer, fachkundiger Erneuerung einiger kleinerer Fehlstellen an den Kapitale, Gelenken, Kanten und Ecken, einige wenige Seiten leicht finger-, stock- oder ein wenig wasserfleckig, sonst gut erhaltenes Exemplar dieser seltenen, aufgrund der reichen Illustrierung und des Erstdrucks auch herausragenden Ausgabe unter den nichtautorisierten frühen Nachdrucken dieses bedeutenden Werks Friedrichs des Großen, in dieser Form vollständig und in diesem Exemplar dazu mit bemerkenswerter Provenienz.

Seltenheit: Gemäß VD18 und KVK lässt sich abgesehen vom nachgebundenen 5. Teil „Recueil...“ (UB Bamberg) kein einziges vollständiges Exemplar dieses Drucks in deutschen institutionellen Beständen nachweisen. Im Bestand der ULB Sachsen-Anhalt ist lediglich Teil 3 ausgewiesen, allerdings mit einer verschiedenen Seitanzahl. APO verzeichnet für die letzten 30 Jahre lediglich 2 Auktionsergebnisse.

Quellen, Referenzen: VD18 90313747; Holzmann/Bohatta III, 4260; Leithäuser/Knoll 91 bzw. 77 u. 78 (für die ersten beiden Buchausgaben von 1750, in denen das Porträt Friedrichs und die Titelvignette Tanjes schon aufgenommen sind); Fränkel, Ludwig, "Heerklotz, Adolf" in: Allgemeine Deutsche Biographie 50 (1905), S. 107-108 [Online-Version].