Pushkins »Schwanenprinzessin« auf Bulgarisch, folkloristisch und fantastisch illustriert

PUSHKIN, A.[leksandr] S.: Czarkinya lebed [Die Schwanenprinzessin]. Ins Bulgarische übersetzt von Ran BOSILEK. Mit mehrfarb., mont. Einbandillustration und drei mehrfarb., mont. Bildtaf. Sofia: [1926].

Out of stock

PUSHKIN, A.[leksandr] S.: Czarkinya lebed [Swan Princess]. Ins Bulgarische übersetzt von Ran BOSILEK. Mit mehrfarb., mont. Einbandillustration und drei mehrfarb., mont. Bildtaf. Sofia: Hemus (Edison) [1926]. 8°. 31, [1] S., 3 Taf. Originaler beiger Pappband mit montierter, mehrfarb. Einbandillustration und dekorativem Einbandtitel.

Erste bulgarische Ausgabe von Pushkins Versgedicht aus dem Jahr 1831, das auch als eine der Vorlagen für Tchaikovskis weltberühmtes Ballett »Schwanensee« (1877) diente. Ran Bosilek, der hier als Übersetzer fungierte, zählt zu den bedeutendsten bulgarischen Autoren und Vermittlern von Kinder- und Jugendliteratur, lieferte Bearbeitungen z. B. von »Illias«, »Odyssee« und den »Grimmschen Märchen«, und übersetzte u.a. auch Astrid Lindgren.

Die charmanten, Folklore und Fantastik verbindenden Illustrationen, stammen von einem für mich nicht nachweisbaren, wohl russischen Künstler.

Vorderdeckel mit leicht sichtbarem Lichtrand, Titelblatt mit hs. Widmung, die Tafeln an den Rändern minimal fleckig, sonst gut erhaltenes Exemplar dieser äußerst seltenen Ausgabe, die über OCLC nicht nachweisbar ist. Lediglich die Bulgarische Nationalbibliothek in Sofia besitzt ein Exemplar.

Jacono 33; Auzinger 1958 cit. 1.388.426 (Bosilek)

Additional information

Weight 1 kg