Privatsammlung von 117 Schiffsflaggen auf Seiden-Aufnähern, um 1910

[SAMMLUNG VON 117 SCHIFFSFLAGGEN AUS ALLER WELT.] Weiße Aufnäher in der Größe 7,5:5,2 O.O.: O. Dr. u. J. [um 1910].

Out of stock

[SAMMLUNG VON 117 SCHIFFSFLAGGEN AUS ALLER WELT.] O.O.: O. Dr. u. J. [um 1910].

4°. 117 mehrfarbig bedruckte Aufnäher aus Seide, wovon 114 gesteckt, mit Bleistift nummeriert und rückseitig mit Klebestreifen fixiert auf den 19 nicht nummerierten Blättern eines blanko „Werkzeugverzeichnis für Eisenmonteure“ des M.A.N.-Werks Gustavsburg. Dunkelblaue Broschur in Fadenheftung.

Einzigartige, um 1910 dieserart archivierte Privatsammlung von auf weißen Aufnähern in der Größe 7,5:5,2 cm mehrfarbig gedruckten Schiffsflaggen aus aller Menschen Länder.

Inhalt: Die mit sattem Farbauftrag klischierten Textildrucke mit Legenden in spanischer Sprache zeigen Handelsflaggen, Kriegsflaggen und Nationalflaggen, aber auch solche von Gliedstaaten oder Provinzen (Sizilien, Württemberg), Kolonialgebieten (Britisch Borneo, Cochin China, Deutsch-Südwestafrika) und Städten (Amsterdam, Havanna, Tunis).

Die Aufnäher sind in ein heftartiges „Werkzeugverzeichnis für Eisenmonteure“ des M.A.N.-Werks Gustavsburg (datiert 21.III.1909) gesteckt, daselbst mit Bleistift nummeriert und rückseitig mit Klebestreifen fixiert. Jeweils 6 Aufnäher finden sich auf einem Blatt.

Erhaltung: Die Aufnäher allesamt sauber, der Druck frisch; das Papier des sie tragenden Hefts teils mit leicht sichtbaren Rückständen von Klebstoff, das letzte Blatt stellenweise aus der Heftung gelöst, insgesamt wohlerhalten.

Additional information

Weight 1 kg