Municipalautonomie über Alles! – Siebenbürger Pamphlet, 1863

Johann HINTZ: Anregungen und Bilder von einer Geschäftsreise in Siebenbürgen. Hermannstadt [Sibiu]: 1863.

Out of stock

[Johann HINTZ]: Anregungen und Bilder von einer Geschäftsreise in Siebenbürgen. Hermannstadt [Sibiu]: Theodor Steinhausen 1863. 8°. [nn. S. 1-3], S. 4-135 S., [2 nn. S.] Originale Verlagsbroschur mit dekorativem Umschlagtitel.

Erste und einzige Ausgabe dieser anonymen ausführlichen Abhandlung über die politischen, staatsrechtlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse in Siebenbürgen.

Ihr Autor, Johann Hintz (1818-1888), war Anwalt in Kronstadt (Brașov) und machte sich vor allem als Verfasser historischer und statistischer Abhandlungen zur siebenbürgischen Landeskunde (u.a. im »Archiv des Vereins für Siebenbürgische Landeskunde«) und später als Hg. der »Blätter für den Handel und Gewerbe in Siebenbürgen« (1878/79) einen Namen. Auf Basis einer geforderten Neuordnung der Verwaltung und einer verkehrstechnischen Erschließung des Landes durch die Eisenbahn tritt der sich als „geschäftsreisender“ Beobachter camouflierende Hintz in diesem Pamphlet für nichts geringeres als eine Erneuerung der von Wiener Reaktion nach den revolutionären Ereignissen 1848 gestutzten Selbstverwaltung („Selfgovernement“, S. 117) der siebenbürgischen Städte aus.

Rücken mit Tintenflecken, innen gering stockfleckig, sonst gut erhaltenes Exemplar dieses Rarums. Gemäß KVK sind weltweit nur 6 Exemplare in institutionellen Beständen nachweisbar.

Trausch, Schriftsteller-Lexikon oder literarisch-biographische Denkmäler der Siebenbürger Deutschen, Bd. 2 (1870) zit. DBA I 540,317-327; Wurzbach, Bd. 9 (1863) zit. I 540,317-327.

Additional information

Weight 1 kg