Liesegang’s »Schmelzfarben-Photographie«, ein Rarum der fotohistorischen Technik

Paul Eduard LIESEGANG: Photographische Schmelzfarbenbilder auf Email, Porzellan und Glas. 2. Aufl. Mit 5 Textabbildungen nach Holzschnitten. Düsseldorf: 1891.

Out of stock

Paul Eduard LIESEGANG: Photographische Schmelzfarbenbilder auf Email, Porzellan und Glas. Das Einstäube- und das Substitutions-Verfahren behandelnd. 2. Aufl. Mit 5 Textabbildungen nach Holzschnitten und zahlreichen Zierrahmen und Vignetten. Düsseldorf: Liesegang 1891. 8°. [4 nn. S. (Titel, Inhalt)], [nn. S. 1], S. 2-80. Originaler Leinenband mit goldgeprägtem Deckel- und Rückentitel, sowie blindgeprägter Deckelornamentik.

Rare Abhandlung über Herstellung eingebrannter photographischer Schmelzfarbenbilder, hier in der 2., erweiterten Auflage. Bei der sogenannten Emailfotografie wurden entweder „die in der Porzellanmalerei verwendeten feingepulverten Schmelzfarben in geeigneter Weise in Chromatgelatine einverleibt und die Bilder analog dem photographischen Pigmentverfahren auf Porzellan übertragen und eingebrannt. Oder aber es wurde „eine Schicht von Zucker und Honig mit Bichromaten unter einem Negativ belichtet, wobei die vom Lichte getroffenen Stellen ihre Klebrigkeit verloren, während die nicht belichteten Stellen aufgestaubte Farbenpulver festhielten; dann erfolgt das Übertragen und Einbrennen auf Porzellan.“ Die Erstausgabe des vom Chemiker und Verleger Paul Eduard Liesegang (1838-1896) herausgegebenen Handbuchs war 1882 als Bd. Nr. 27 von »Liesegang's Bibliothek für Photographen« erschienen; eine 3. und letzte, von Liesegangs Sohn Raphael Eduard neu bearbeitete und geringfügig auf 90 S. erweiterte Auflage des Werks erschien posthum im Jahr 1898.

Einband an den Kapitale, Ecken und Kanten minimal berieben, insgesamt ausgezeichnet erhaltenes Exemplar dieses fotohistorischen Rarums, im schmucken Originaleinband.

Gemäß KVK und ÖBV ist der Titel weltweit in der vorliegenden 2. Aufl. nur in 4 Exemplaren vorhanden (Albertina Wien, IFM Wolfen, UB f. Angew. Kunst Wien, UB Braunschweig), in allen 3 Auflagen insgesamt nur in insgesamt 8 Exemplaren

Lueger, Otto: Lexikon der gesamten Technik und ihrer Hilfswissenschaften, Bd. 3 (1906), S. 442 zit. URL: http://www.zeno.org/nid/20006008593, 4.11.2017.