Lehrbuch und Vorlagenwerk zum Linolschnitt in der Kunsterziehung, 1932

Leo RINDERER: DER LINOLSCHNITT. 95 Tafeln mit 170 Originaldrucken im Linolschnitt und Textheft. Feldkirch: Selbstverlag (J. N. Deutsch, Bregenz) o. J. [1932].

Out of stock

Leo RINDERER: DER LINOLSCHNITT. Naturgemäßer Lehrgang mit 170 Bildern und Erläuterungen. 95 Tafeln mit mehreren Hundert Originaldrucken im Linolschnitt und Textheft. Feldkirch: Selbstverlag (J. N. Deutsch, Bregenz) o. J. [1932]. 2°. 20 Seiten; num. Taf. I-XII, num. Taf. 1-82 (Taf. 50 wiederholt). 95 Blätter und Textheft in Klammerheftung in originaler Flügelmappe mit Halbleinenrücken sowie Titellinolschnitt auf Vorderdeckel.

Erste und einzige Ausgabe dieses umfangreichen Kursus für Kunstpädagogen über die Technik des Linolschneidens und deren Anwendung im Kunstunterricht für Kinder und Jugendliche. Das Textheft enthält genaue Angaben über Schnittmaterial und -werkzeuge, sowie detaillierte Arbeitsanweisungen für das Entwerfen, Schneiden, Korrigieren und den Druck. Die Illustrationen zeigen Hunderte von originalen Linolschnitten von Schülern zweier Feldkircher Schulen, an denen der Verfasser des Werks, der bedeutende Kunst- und Musikpädagoge Leo Rinderer (1895-1987), nach der hier erklärten Methode unterrichtet hat. Rinderer hatte seine Ausbildung an der heutigen Leipziger Hochschule für Graphik und Buchkunst unter Max Klinger und Walter Tiemann genossen. Seine führende Rolle in der österreichischen Kunst- und Musikerziehung sollte weder im Austrofaschismus noch im Nationalsozialismus unterbrochen werden.

Mappe aufgrund eines entfernten Klebestreifens mit einer kleinen Schadstelle auf dem Hinterdeckel, das stark zellulosehaltige Papier gebräunt, sonst ausgesprochen gut erhaltenes Exemplar dieses selten angebotenen Arbeitsbehelfs. Das im Selbstverlag Rinderers wohl in kleiner Auflage erschienene Werk gelangte nicht in den Buchhandel und konnte nur vom Autor bezogen werden.

Vgl. Seber, Vom Freihandzeichnen zur Bildnerischen Erziehung (Dissertation), Wien: 2001. URL: http://bettinger.at/downloads/dissertation_seber_band_1.pdf (2.6.18).

Additional information

Weight 4 kg