Nürnberger Kochbuch von besonderer Seltenheit, 1829 – VERKAUFT/SOLD

Neuestes vollständiges Nürnberger Kochbuch für alle Stände… Nürnberg: 1829.

Out of stock

Neuestes vollständiges Nürnberger Kochbuch für alle Stände, oder Anleitung, Suppen aller Arten, Fleisch-, Mehl-, Fisch-Eyerspeisen, Backwerk u. a. m. nicht nur gut sondern auch mit möglichster Sparsamkeit zu bereiten, zur Kenntnis der Speisen, Aufbewahrung der Zuthaten, Reinlichkeit der Koch- und Speisegeschirr, Vorsicht wegen Kupferrostes, oder Grünspans und andern Giftarten z. B. Schwämme, Schirling etc. Nürnberg: Carl Felßecker 1829.

8°. XXIV, 245 Seiten. Pappband der Zeit, die Kartondecken überzogen mit Steinmarmorpapier in Brauntönen.

Erste und einzige [?] Ausgabe dieses Kochbuchs, enthaltend 352 Rezepte für Suppen (z.B. „Suppe von Kalbsbriesen“), Klöße, Fleisch (etwa einen „Wilden Sautopf zurichten“), Gemüse (z.B. „Stockmorcheln“), Pasteten („Krebs-Pastete mit Forellen“), Fisch („Schnecken zuzurichten...“), Geflügel (z. B. gefüllte Tauben), Mehlspeisen und süße Klöße (z.B. „Schwaben-Klöße“), Saucen, Salate, Torten, Backwerk und Glasuren (etwa „Gogelhopfen gefüllten“) usw. Die Verfasserin des anonym unter dem Monogramm L. F. erschienenen Werks, moniert im Vorwort, dass bisherige Kochbücher ausschließlich die Bedürfnisse der Haute Cousine befriedigen würden, nicht aber die Nöte der „bürgerlichen Hausmutter“. Vorliegendes Kochbuch sei diesbezüglich eine Innovation, weil es zeigt, wie auch „mit wenig Zuthaten und mit Abwechslung nahrhaft, geschmackvoll und dennoch wohlfeil gekocht werden kann.“

Erhaltung: Die Vorsätze sind wie immer wieder zu sehen mit zusätzlichen Rezepten beschrieben. Einbandrücken mit zeitgenössischem Leinen fachkundig erneuert, innen stellenweise fingerfleckig, sonst solides, kaum stockfleckiges Exemplar dieses Kochbuchs von besonderer Seltenheit.

Seltenheit: Laut JAP und APO wurden seit 1950 lediglich zwei Exemplare auktioniert (2007, 2005). Zudem weisen OCLC, KVK und Google lediglich zwei Exemplare in institutionellen Beständen aus (BSB [eh. Ex. d. Bayr. Hofbibl.], UB Frankfurt/Main).

Litarutur: Weiss 998.

Additional information

Weight 1 kg