Genealogie der Familie Sohier von Vermandois, mit prächtig kolorierten und goldgehöhten Kupfern

Carpentier, Jean Babtiste: La véritable origine de la très illustre maison de Sohier. Leiden: F. Hacke 1661.

Out of stock

Carpentier, Jean Babtiste: La véritable origine de la très illustre maison de Sohier. Leiden: F. Hacke 1661. 48,5 x 32,5 cm. Mit koloriertem allegorischem Kupfertitel und 91 (86 kolorierten, teils goldgehöhten und teils ganzseitigen) heraldischen Textkupfern sowie 72 kolorierten und vergoldeten Initialen und Zierleisten.

Gr.-2°. 7 Bll. (1 weißes), 180 SS., SS. 185-273 (sic !), 1 nn. S., 6 Bll. (letzte 3 weiß). Lederband der Zeit auf 7 Bünden mit goldgeprägtem Rückentitel, Rückenvergoldung und goldgeprägten Wappensupralibros auf beiden Deckeln.

Seltene erste Ausgabe dieses umfangreichen genealogischen Werks über die Familie Sohier, mit zahlreichen prächtig kolorierten, teils goldgehöhten Textkupfern. Während der Hugenottenverfolgungen waren die Sohiers von Frankreich in die Niederlande geflüchtet und ließen sich dort nieder. Constantin Sohier (1624-71) war dortselbst Gutsherr der Gemeinden Krabbendam, Warmenhuizen und Out-Poelgeest. Er wurde 1656 zum Ritter des Michaelsordens (St. Michel) geschlagen und 2 Jahre später vom deutschen Kaiser zum Baron der nordfranzösischen Grafschaft Vermandois geadelt. – Mit handschriftlichem Eintrag 1662 „Donum, nobilissimi, Generosi et Magnifici Domini, D. Constantini Sohier, Equitis. Liberi R. J. Baronis Toparchiae Warmenhusae et Crabbendam ...“

Hintere Einbanddecke und Kapitale mit 3 restaurierten Fehlstellen, vorderes Gelenk restauriert, Einband insgesamt etwas berieben und bestoßen. Mit schwächer werdendem Wasserrand im unteren Bug, die ersten 8 Blätter dort etwas sporfleckig und mit kleinen Fehlstellen, sonst schönes Exemplar; sonst nur vereinzelt leicht feucht- bzw. staubfleckig.

Es fehlt das Porträtkupfer des Constantin Sohier zu Beginn.

Barbier IV, 929

First and only edition. With engraved title, 91 (86 coloured, 1 full-page) text-engravings and 72 coloured initials. Contemporary full calf, gilt, with supralibros to both covers (partly restored). - Lacking portrait-frontispiece. - Waterstaining to lower margin, first few leaves with fungal stains and marginal losses else a very good copy.

Additional information

Weight 10 kg