Gedichte von Maeterlinck, übersetzt vom Doyen der bulgarischen Avantgarde Geo Milev, 1920

MILEV, Geo (Übers.); Maurice MAETERLINCK: GORESHTI TSVIETARNITSI [Serres Chaudes]. Stara Zagora: 1920.

Out of stock

MILEV, Geo (Übers.); Maurice MAETERLINCK: GORESHTI TSVIETARNITSI [Serres Chaudes]. Izbrani poemi i piesni [Ausgewählte Gedichte und Lieder]. Aus dem Französischen übersetzt von Geo Milev. Mit zwei ganzseitigen Illustrationen nach Holzschnitten, davon einer von George Minne. (Bücher für Bibliophile, 4). Stara Zagora: Verlag »Vezni« (Svetlina) 1920.

8°. 40 [2 (Verlagsanzeige)] Seiten. Klischee und Buchdruck auf Japan-Papier, mit 4 Klammern geheftet in der originalen englischen Broschur mit mehrfarbig gemustertem Umschlag.

Erste bulgarische Auswahl von Gedichten des Symbolisten Maurice Maeterlinck, übersetzt und bevorwortet von Geo Milev, dem Doyen der bulgarischen Avantgarde und erschienen in der bibliophilen Reihe seines Verlags »Vezni«.

Inhalt: Das Bändchen versammelt Gedichte aus Maeterlincks Sammlungen »Serres chaudes« (1889) und »Douze Chansons« (1896) und sein Erscheinen steht im Kontext der um 1920 einsetzenden Anstrengungen durch bulgarische Modernisten, Autoren der klassischen Moderne in bulgarischer Sprache zugänglich zu machen. Namentlich Geo Milev war um 1920 in dieser Hinsicht umtriebig und stellte einen bedeutenden Teil des Programmes seines Verlags »Vezni« darauf ab, wie die auf dem letzten Blatt recto abgedruckte Verlagsanzeige anschaulich macht. Dort wird u.a. auch auf die Reihe »Bücher für Bibliophile« hingewiesen, als deren Bd. 4 vorliegender Titel erschien.

Erhaltung: Vorderklappe der Broschur fehlt, die Vorderseite des Umschlags und des darunter liegenden Blindumschlags mit kleiner Fehlstelle, Vortitelblatt mit hinterlegtem Einriss, Umschlag geringfügig berieben, Papier gebräunt.

Seltenheit: OCLC/WorldCat weist lediglich zwei Exemplare in institutionellen Beständen außerhalb Bulgariens aus (UCL, Columbia UL), ein weiteres befindet sich im Bestand der Bulgarischen Nationalbibliothek in Sofia.

Literatur: Nicht bei Jacono; Milev, Bio-Bibliografiski Ukazatel, 398.

€ 180,-

Art. 6306