Gedichte aus Sombor, im expressiven Umschlag von Milan Konjović, 1934

Bora KOVAČEVIĆ; Milan KONJOVIĆ (Illustr.): Pesme buđenja [Lieder vom Erwachen]. Umschlag mit einer klischierten Zeichnung mit Pinsel in Tusche von Milan Konjović. Sombor: [um 1934].

Out of stock

Bora KOVAČEVIĆ; Milan KONJOVIĆ (Illustr.): Pesme buđenja [Lieder vom Erwachen]. Umschlag mit einer klischierten Zeichnung mit Pinsel in Tusche von Milan Konjović. Sombor: Selbstverlag (Druckerei Sava Milačev) o.J. [um 1934]. Kl.-8°. [1-2], 3-29 [30] Seiten. Originale hellgraue Broschur in Klammerheftung mit schwarz illustriertem Umschlagtitel.

Erstausgabe dieser Gedichtsammlung, gleichzeitig der Erstling des aus dem sordwestserbischen Sombor stammenden Verfassers.

Die Attraktivität und Sammelwürdigkeit des Bändchens ist vor allem auf die Umschlaggestaltung durch den prominenten, ebenfalls aus Sombor gebürtigen Maler Milan Konjović (1898-1993) zurückzuführen. Konjović erfuhr seine künstlerische Prägung durch den Expressionismus und andere modernistische Strömungen in den Jahren 1919 bis 1932 in Prag (wo er in avantgardistischen Kreise verkehrte), Wien und vor allem Paris, eher er sich wieder in Sombor niederließ. Sein sicherer, dennoch leichthändig und doch expressiv anmutender Pinselstrich macht den Umschlag dieser Publikation zum Blickfang.

Papier etwas gebräunt, sonst sehr sauberes Exemplar dieses vermutlich in Kleinauflage erschienenen und deshalb seltenen Bändchens. Laut OCLC, KVK und den Verbundkatalogen der Länder des ehemaligen Jugoslawien ist der Band in institutionellen Beständen weltweit nur in 3 Exemplaren vorhanden.

Additional information

Weight 1 kg