Frühes Fußballbuch, reich illustriert und mit umfänglichem Verlagsprospekt

Johannes SCHARFE; WALTER SANSS (Bearb.): Fußball ohne Aufnehmen des Balles. [3. Aufl.] Mit 24, darunter 6 ganzs. Abb. v. Fotos (14) und Zeichn. (10), davon eine fotografische Abb. als Umschlagillustration. Leipzig: o. J. [1920].

Out of stock

Johannes SCHARFE; WALTER SANSS (Bearb.): Fußball ohne Aufnehmen des Balles (Association-Fußball). [3. Aufl.] 16. - 25. Tausend. Mit 24, darunter 6 ganzseitigen Abbildungen von Fotografien (14) und Zeichnungen (10), davon eine fotografische Abbildung als Umschlagillustration (= Miniaturbibliothek für Sport und Spiel, 18). Leipzig: Verlagsbuchhandlung Grethlein (August Pries) o. J. [1920]. Kl-8°. 79 [1 (Anz.)], 32 (Verlagsprospekt) S. Originale Verlagsbroschur mit illustriertem Umschlagtitel.

Dritte Auflage dieses frühen, reich illustrierten und in allen Auflagen seltenen Kompendiums über den Fußballsport. Das Werk beinhaltet neben einem geschichtlichen Abriß des Spiels ausführliche Kapitel über Theorie, Regeln, Trainings- und Spielpraxen sowie Akteure. Die Erstgabe des grundlegenden Lehrbuchs erschien 1909 unter der Autorschaft von Johannes Scharfe, Funktionär beim ersten deutschen Fußballmeister VfB Leipzig und 2. Schriftführer des 1900 gegründeten DFB. Die 2. u. hier vorliegende 3. Auflage wurde von Walter Sanß, einem ehemals führenden DFB-Funktionär (u.a. Geschäftsführer von 1910 bis 1914) redigiert, der die Angaben seines Kollegen Scharfe aktualisierte und das offizielle Regelwerk des Verbandes beifügte, wie dem im Februar 1920 abgefassten Vorwort des Redakteurs zu entnehmen ist. Neben zahlreichen Fotos von Spielszenen sind vor allem die Abbildungen der »Victoria«, bis 1944 als Wanderpokal verliehene erste Meisterschaftstrophäe, und des ersten DFB-Pokals bemerkenswert.

Eine Fundgrube für Sport- und Fußballbibliographen ist ein nur dieser Auflage angebundener, illustrierter Prospekt des Grethlein-Verlags mit „Guter Sportliteratur“, worin eine Hundertschaft an lieferbaren Sport-Büchern und u.a. die Reihen „Bibliothek für Sport und Spiel“ (43 Bde., broschiert und gebunden) und „Miniatur-Bibliothek für Sport und Spiel“ (63 Bde., nur als Broschur lieferbar) aufgeführt werden. Laut diesem Prospekt hatte der Verlag 1920 auch 5 Fußballbücher im Programm. Bei liegt auch ein einseitig bedruckter Zettel mit Preisänderungen.

Umschlag minimal fleckig und am unteren Ende eingerissen, Buchblock stellenweise vom Umschlag gelöst, sonst sehr sauberes Exemplar dieser fragilen Broschur.

Additional information

Weight 1 kg