France Prešerens Epos »Slavica«, mit modernen Holzschnitten illustriert, 1936

France PREŠEREN: Krštenje na Savici [Die Taufe an der Savica]. Mit einer lithografischen Umschlagillustration sowie einem Porträt des Autors. Belgrad: 1936.

Out of stock

France PREŠEREN: Krštenje na Savici [Die Taufe an der Savica]. Aus dem Slowenischen ins Serbische von Trifon Đukić. Mit einer lithografischen Umschlagillustration, sowie einem Porträt des Autors und zwei Vignetten als Holzschnitte im Text. Belgrad: Verlagsbuchhandlung Skerlić (Druckerei des Grafisches Instituts) 1936. 8°. [1-5], 6-31 [32] Seiten. Originale beige Broschur in Fadenheftung mit dunkelbraunem, lithografischem Umschlagtitel.

Serbische Ausgabe des historischen Epos »Taufe an der Savica« [slow. »Krst pri Savici«] von France Prešeren (1800-1849), dem bedeutendsten slowenischen Dichter des 19. Jh, mit einer mehrzeiligen, lokalisierten und datierten (Belgrad, 9.XII.1939) Widmung des Übersetzers Trifon Đukić an seinen Neffen Nikica.

Die schlanke Broschur ist insbesondere aufgrund ihrer prägnanten Umschlagillustration eines ungenannten Künstlers bemerkenswert und sammelwürdig, die eine konstruktivistisch gebaute Landschaft mit Wasserfall darstellt und als satt abgezogene Lithografie ausgearbeitet wurde. Des weiteren finden sich drei Textholzschnitte, einer in Form eines Porträt des Autors als Frontispiz, zwei weitere als Vignetten.

Umschlag gering fleckig, Papier etwas gebräunt, sonst sehr sauberes Exemplar dieses nicht häufig angebotenen Titels. Laut OCLC, KVK und den Verbundkatalogen der Länder des ehemaligen Jugoslawien ist der Band in institutionellen Beständen weltweit nur in 12 Exemplaren vorhanden, allerdings ist kein einziges Exemplar außerhalb Ex-Jugoslawiens verfügbar.