Exklusive Jubiläumsschrift aus dem Hause Henkel, 1876-1926

 140

HENKEL & CIE, Düsseldorf: Werden und Wirken. 1876-1926. Mit 11 Taf. in Fotogravüre, 11 num. Abb. v. Diagrammen und Schautafeln, sowie ca. 180 weiteren, meist fotograf. Textabb. Düsseldorf: Selbstvlg. (Hausdruckerei der Fa. Henkel) 1926.

HENKEL & CIE, Düsseldorf: Werden und Wirken. 1876-1926. Mit 11 Taf. in Fotogravüre, 11 num. Abb. v. Diagrammen und Schautafeln, sowie ca. 180 weiteren, meist fotograf. Textabb., wovon zwei ganzseitig. Düsseldorf: Selbstvlg. (Hausdruckerei der Fa. Henkel) 1926. 4°. 215 [3]. Violetter Maroquinlederband mit typografischem, goldgeprägtem Deckel- und Rückentitel, blindgeprägtem Zierrahmen auf den Deckeln, sowie mehrfarb., im Jugenstil illustrierten Vorsätzen.

Aufwändig gestaltete Luxusausgabe der zum 50jährigen Bestehen erschienenen Jubiläumsschrift des Düsseldorfer Waschmittelherstellers. 1907 hatte Henkel »Persil« auf den Markt gebracht und damit den Grundstein auf dem Weg zum heutigen Weltkonzern gelegt. - Die mit vorgebundenem Seidenpapier geschützten Fotogravüren zeigen Portraits des Firmengründers Fritz Henkel, seines Sohnes Fritz Henkel jr. und von Hugo Henkel, des weiteren Aufnahmen der Werke Düsseldorf-Reisholz, Genthin, Pratteln bei Basel, Matthes & Weber in Duisburg, der Strohpappen- und Papierfabrik Inden, der Strohpappenfabrik Westerhüsen, sowie des Sägewerks Zapfendorf.

Einband minimal berieben, sonst hervorragend erhaltenes Exemplar dieser exklusiven Firmenschrift.

Additional information

Weight 2 kg