Einziger Gedichtband Karl Mays in Erstausgabe und im schmucken Einband, 1900

MAY, Karl: Himmelsgedanken. Gedichte. Freiburg i. Br.: Fehsenfeld [1900].

Out of stock

MAY, Karl: Himmelsgedanken. Gedichte. Freiburg i. Br.: Fehsenfeld [1900]. Kl. 8°, XI, 360, [4] Seiten. Blauer Gewebeband mit goldgeprägter Deckelillustration und dekorativem Deckel- und Rückentitel, Goldschnitt, mehrfarbig gemusterten Vorsätzen und Lesezeichenband.

Erstausgabe dieses einzigen Gedichtband des berühmten Reise- und Abenteuerschriftstellers. Die umfangreiche Sammlung umfasst nebst zahlreichen Aphorismen Karl Mays kaum rezipierte und von der Kritik (u. a. zuletzt von Mays Biographen Hans Wollschläger) ablehnend beurteilte religiöse Gedankenlyrik, die großteils auf Mays Orientreise in den Jahren 1899-1900 entstanden war.

Einband an Kopf, Schwanz, Ecken und Kanten stellenweise geringfügig, an der vorderen Stehkante etwas stärker berieben und bestoßen; Vorderdeckel im unteren Bereich mit einigen kleinen, nur sehr leicht sichtbaren Schadstellen, Papier stellenweise leicht stockfleckig, sonst sauberes Exemplar dieser solide gearbeiteten, mit Zierrahmen und Vignetten ausgestatteten Ausgabe, in der üppig illustrierten, von May selbst abgelehnten Einbandvariante nicht häufig.

Plaul 330; Wilpert/Gühring, 2. Aufl., 31.

Additional information

Weight 1 kg