Einer der seltensten Bände aus Gerlachs Jugendbücherei

ANDERSENS MÄRCHEN. Bilder von Norbertine Breßlern-Roth. (=Gerlach’s Jugendbücherei, 34). Wien und Leipzig: [1920].

Out of stock

[Hans Christian ANDERSEN]: ANDERSENS MÄRCHEN. Bilder von Norbertine Breßlern-Roth. (=Gerlach's Jugendbücherei, 34). Wien und Leipzig: Gerlach & Wiedling (Friedrich Jasper, Wien): o. J. [1920].

Lex-12°. 180 [2] Seiten. Originaler Halbleinenband des Verlags, oranger Leinenrücken über mit beigem Papier überzogenen Kartondecken, schwarzer, typografischer Deckel- und Rückentitel mit Verzierungen.

Außerordentlich seltener Band Nr. 34 von Martin Gerlachs populärer bibliofiler Jugendbuchreihe.

Illustration: Die jugendstilistisch inspirierten, meist farbigen und ganzseitigen Abbildungen sowie der grafische Zierrat stammen von Norbertine Breßlern-Roth, die 1916 in der Wiener Sezession ausstellte und dem kulturellen Widerstand in der NS-Zeit zugerechnet wird.

Erhaltung: Ehemaliges Exemplar aus der Schulbücherei der Hauptschule Leoben-Stadt, mit hs. Nummerierung rechts oben auf Vorderdeckel, Titelblatt und Seite 3; dazu Bibliotheksstempel auf der letzten Seite verso und der Innenseite des Hinterdeckels. Das Bezugspapier stellenweise leicht berieben, sonst ausgezeichnet erhalten.

Seltenheit: Gerlach verlegte Andersensche Märchen als Bändchen seiner Jugenbücherei auch mit Illustrationen von Hugo Steiner-Prag (Nr. 15) und Franz Wacik (Nr. 25). Im Gegensatz zu diesen beiden Nummern ist der hier angebotene Band als Einzeltitel nahezu unauffindbar.

 

 

Additional information

Weight 1 kg