Ein Augenschmaus der Lebküchnerei in Nürnberg, F. G. Metzgers Katalog 1913

F. G. METZGER, Nürnberg: PREISLISTE ÜBER NÜRNBERGER LEBKUCHEN. Mit chromolith. Umschlag im Reliefdruck und 33 chromolith. Abb. Nürnberg: [1913].

Out of stock

F. G. METZGER, Kgl. Bayer. Hoflebkuchen- & Chocolade-Fabrik, Nürnberg: PREISLISTE ÜBER NÜRNBERGER LEBKUCHEN. Mit chromolithografischem Umschlag im Reliefdruck und 33 ebenso chromolithografierten Abbildungen im Text. Nürnberg: Selbstverlag, o. Dr. u. Jahr [1913].

8°. 16 nn. Seiten. Blindpressung (Umschlagkarton), Chromolithografie (Umschlag u. Textabb.) und durchgehend mehrfärbiger Buchdruck (Zierrat und Text) auf Kunstdruckpapier, in der originalen, mittels 2 Klammern gehefteten Kartonage mit beidseitig illustriertem, heraldischem und typografischem Umschlagtitel.

Erlesener, aufwändig auf Kunstdruckpapier farblithografisch illustrierter und mit mehrfarbigem Zierrat versehener, zusätzlich mit einem mittels konturierter Blindpressung und satter Chromolithografie gedruckten Umschlagkarton veredelter Weihnachtskatalog der auf das 16. Jahrhundert zurückgehenden Nürnberger Lebküchnerei Friedrich Gotthelf Metzger, dazumal Lieferant des Bayerischen Hofes.

Inhalt: Im Angebot des durchgehend als Augenschmaus gestalteten Katalogs finden sich Lebkuchen verschiedener Sorten (aus Oblaten gebacken, Elisen, Makronen, mit Schokolade überzogen, mit Früchten verziert oder mit Haselnuss, Mandeln, Vanille oder Rosenblüten gefüllt, weiters Fruchtkuchen und vielerlei andere Konfiserie, und schließlich aufwändig bedruckte Verpackungen: Geschenkkartons, -kisten und sogar Truhen. Auf der letzten Seite sind die Zahlungs- und Lieferkonditionen vermerkt, außerdem Hinweise zur richtigen Lagerung der Lebkuchen hinzugefügt. Auf die Innenseite des Vorderumschlags montiert ist ein Nachtrag zum Katalog.

Bei liegt eine maschinschriftlich, mit handschriftlichen Ergänzungen versehene Bestellung eines Wiener Katalogbeziehers und Stammkunden vom November 1913, der darin bitte, die nachfolgende Bestellung „in wie alljährlich bester, frischester Qualität zusenden zu wollen“.

Erhaltung: Zwei ehemals an einer Stelle zusammengeklebte Seiten mit kleiner, gespiegelten Fehlstelle, sonst makellos erhaltenes Exemplar dieses äußerst selten angebotenen Katalogs der traditionsreichen Nürnberger Küchnerei, die heute noch existiert als »Haeberlein-Metzger« firmiert und zur Aachener Lambertz-Gruppe gehört.

Seltenheit: Kataloge und Preislisten dieses Unternehmens aus der Zeit vor dem Ersten Weltkrieg sind selten, laut KVK ist kein einziger solcher nachweisbar. Der Weihnachtskatalog 1913 ist in seiner aufwändigen Aufmachung ein Augenschmaus, vorliegendes Exemplar in seiner außergewöhnlich guten Erhaltung zudem wohl unikal.

Additional information

Weight 1 kg