»Chinesische Novellen«, Nr. 23 von 150 Vorzügen, gebunden in Maroquin, 1914

CHINESISCHE NOVELLEN. Deutsch von Paul Kühnel. Nr. 23 von 150 nummerierten Vorzugsexemplaren. München: Georg Müller 1914.

Out of stock

CHINESISCHE NOVELLEN. Deutsch von Paul Kühnel. (= Meisterwerke orientalischer Literaturen. In deutschen Originalübertragungen herausgegeben von Hermann von Staden, 2. Band). München: Georg Müller (Mänicke und Jahn, Rudolfstadt) 1914.

8°. [1 (flieg. Vors.), 1 (2. Vorsatz), 1 (Schmutztit., illustr. Reihentit.)], [nn. Ss. I-VI (illustr. Titel, Inhaltsverz., Kolophon, Zwischentit.)] 229 [1] Ss. VII-XXIV [I], Ss. 367 [1] [1 (Druckverm.)] Bl., 33 S. mit Illustr. [1 (flieg. Vors.), 1 (2. Vorsatz)]. Originaler spinatgrüner Maroquin-Lederband auf fünf künstlichen Bünden mit goldgeprägtem, ornamentalem Rückentitel auf schwarzem Schildchen und mit floralen Mustern goldgeprägten Deckelfileten, mit floralen Mustern in schwarz illustrieren roten Vorsätzen, Kopfgoldschnitt und weinrotem Lesezeichenband.

Ein schmuckes, handliches Buch mit einem reich in rot ornamentierten Doppeltitel, schenk- und sammelwürdig gleichermaßen für Bibliophile und Liebhaber chinesischer Literatur.

Exemplar Nr. 23 von 150 in der Presse nummerierten Exemplaren der Vorzugsausgabe auf kräftigem Van Gelder Bütten dieser Sammlung mit 9 klassischen chinesischen Novellen in deutscher Originalübersetzung aus der Feder des Sinologen, Alphilologen und Slawisten Paul Kühnel, der zudem eine literaturhistorische Einleitung zur Gattung der Novelle (inkl. Bibliographie) und einen angehängten, ausführlichen editionsphilologischen Anhang besorgte. Die »Chinesischen Novellen« erschienen als zweiter der 7 Titeln (in insgesamt 9 Bänden) umfassenden Reihe von »Meisterwerken orientalischer Literaturen«.

Hinterdeckel des Einbands mit geringen Druckspuren, die Ecken und Kanten minimal bestoßen, sonst sauberes Exemplar.

25 Jahre Georg Müller Verlag, 1928, S. 175 (vergriffen).

Additional information

Weight 2 kg