Äußerst seltenes Lehrbuch für Türkisch, zum militärischen Gebrauch, 1789

KURZE ANLEITUNG ZUR ERLERNUNG DER TÜRKISCHEN SPRACHE FÜR MILITÄRPERSONEN. Wien: Löschenkohl 1789.

Out of stock

KURZE ANLEITUNG ZUR ERLERNUNG DER TÜRKISCHEN SPRACHE FÜR MILITÄRPERSONEN. Samt einer Sammlung von nützlichen Gesprächen, Ausdrücken und Redensarten und einem Handlexikon der gebräuchlichen Wörter. Wien, bei Löschenkohl, Kunst- und Buchhändler am Kohlmarkt. 1789.

8°. 178 Seiten. Buchdruck und Holzschnitt (Zierrat), im späteren Halbleinenband mit dunkelgrauen Leinenrücken und -ecken, derselbe hergestellt unter Verwendung des originalen Marmorpapiers in Brauntönen über Kartondecken, sowie des originalen Rückenschildchens aus Leder mit goldgeprägtem, ornamentiertem Kurztitel.

Äußerst seltenes, ausführliches Vademecum zur türkischen Alltagssprache, herausgegeben für Militärs der K.k-Armee., wenn sie „in die Nothwendigkeit gesetzt sind, mit Türken zu sprechen“ (Vorwort).

Inhalt: Das kompakte, auf den Sprachlehren Meninskis basierende Handbuch besteht aus einer Grammatik, einem Abschnitt mit Redewendungen und einem über 100 Seiten umfassenden Vokabular, die türkischen Worte in Transkription ohne diakritische Zeichen.

Zum Zeitpunkt des Erscheinens des vorliegenden Handbuchs betrieb die österreichische Armee an der Seite der russischen Streitkräfte gerade einen Expansionskrieg (8. „Türkenkrieg“, 1787-92) gegen die Osmanen, der sich auf das heutige Rumänien und andere Teile des Balkans erstreckte. 1789 eroberten die Österreicher Belgrad und Bukarest.

Erhaltung: Vor- und Nachsätze mit handschriftlichen Vermerken in schwarzer Tinte, der Spiegel des Hinterdeckels mit rumänischen Antiquariatsstempeln, Brief- und Wertmarken. Titelblatt mit verblasstem Besitzerstempel eines ungarischen Privatsammlung in Zemun (heute Stadtteil von Belgrad) und Nummerierung mit Farbstift.

Seltenheit: Gemäß KVK und OBV ist das Buch lediglich in 4 angeschlossenen institutionellen Beständen nachweisbar, davon nur einer in Österreich (SBB Berlin, SLUB Dresden, UB Leipzig, UB Wien).

Literatur: VD18 10222316.

Additional information

Weight 1 kg