Eine deutsche Liebesgeschichte, erschienen anonym in Helsinki, 1835

ANONYM: LOUISE. Aus Original-Briefen entlehnt. Helsingfors [Helsinki]: 1835.

Out of stock

ANONYM: LOUISE. Aus Original-Briefen entlehnt. Anonym eingesandt. Helsingfors [Helsinki]: G.[ustaf] O.[tto] Wasenius (Tengström) 1835.

8°. 168 [2] Seiten. Originale lithografierte Verlagsbroschur mit floral verziertem Umschlagtitel sowie Titel- und Schlussvignette im Holzstich.

Einzige Ausgabe dieser im Theatermilieu angesiedelten romantischen Liebesgeschichte in 25 Briefen, anonym erschienen in Helsinki.

Inhalt: Erzählt wird die Liebesgeschichte von Franz und Louise, die ersterer in einem Briefwechsel mit seinem Freund Hermann ausbreitet. Der Text erschien in deutscher Sprache im Verlag des Unternehmers Gustaf Otto Wasenius (1789-1852), einem Pionier des finnischen Buchwesens, der in Helsinki (damals Helsingfors genannt und zu Schweden gehörig) eine Buchhandlung auch für fremdsprachige Literatur mit angeschlossener Druckerei betrieb und auch als Herausgeber einer Tageszeitung fungierte.

Erhaltung: Umschlagvorderseite und -rücken mit einigen kleinen Fehlstellen, der unbeschnittene, rohe Seitenrand etwas staubig, das Papier mitunter sehr gering stockfleckig. Seltenheit: Von großer Seltenheit, der KVK weist in institutionellen Beständen weltweit lediglich zwei Exemplare des Titels nach (Helsinki [NB], Marbach [DLA]). Gemäß JAP/APO wurde der Titel in den letzten rund 30 Jahren auch nicht zur Auktion gebracht.

Literatur: Nicht bei Holzmann/Bohatta; Kayser II (1842), S. 51.; Jyrki Hakapää: Internationalizing Book Distribution in the Early Nineteenth Century. The Origins of Finnish Bookstores. In: Book History, January 2002, Ss. 39-66 (über Wasenius).